Werbung



RheinwiesenlagerBannerAnimDie Kampagne zu den Rheinwiesenlagern ist in diesem Jahr gut gelaufen und einzelne Aktionen sind auf der Seite www.rheinwiesenlager.info dokumentiert. Tausende von Bürgerinformationen sind in der Region verteilt worden, dazu wurden die Toten der Rheinwiesenlager an verschiedenen Orten schon geehrt, so daß der Gedenkmarsch am 23. nur noch den Abschluß bildet, hier der Aufruf.

Die Antifa wird in diesem Jahr eine eigene Demonstration durchführen, die als Ausgangspunkt für Störungen zur Verhinderung unseres Gedenkmarsches dienen soll.

Die staatliche Auflagenverfügung enthält die üblichen Vorgaben, hier unsere eigenen Verhaltensregeln. Zusätzlich weisen wir darauf hin, daß die Abkürzung ACAB in Remagen zu Strafverfahren führt.

Informationen zur gemeinsamen Anreise bei den üblichen Kontakten. Wir sehen uns am 23. November um 12 Uhr am Bahnhof in Remagen!

Dieser Beitrag wird oben gehalten, aktuelle Meldungen weiter unten.

verteilt2In den vergangenen Tagen wurden Tausende von Haushalten mit Bürgerinformationen über den bevorstehenden Trauermarsch am 23. November informiert.
Während der Verteilaktion kamen die Aktivisten mit zwei Zeitzeugen ins Gespräch, die selbst Gefangene im Rheinwiesenlager Remagen waren. Mit funkelnden Augen und Dankbarkeit wurde den Aktivisten ein großes Lob ausgesprochen, daß sich die Jugend für dieses verdrängte, totgeschwiegene Thema einsetzt und die Bürger über die Gräueltaten der sogenannten „Befreier“ informiert.
verteilt1

Im Rahmen der Mobilisierung für den Rheinwiesenlager-Gedenkmarsch am 23. November 2013 trafen sich in den vergangenen Tagen eine Hand voll kreativer Aktivisten aus der Pfalz nahe der Stadt Ludwigshafen am Rhein um Audiodateien (sogenannte „Jingles“) zu erstellen und einzusprechen.

Hier das Mobilisierungsaudio 2013 als mp3-Datei.

 

Nachdem wir hörten, daß der Trauermarsch am 12. Oktober sogar auf der Bühne einer musikalischen Großveranstaltung mit über 1000 Teilnehmern von Mitgliedern der Gruppe „Division Germania“ beworben worden sein soll, stürzten wir uns voller Motivation und Eifer auf die Arbeit. Schon in Vorbereitung auf das Treffen galt es Informationen, Erlebnisberichte so wie kreative Vertonungsideen aller Art rund um die Rheinwiesenlager zu ermitteln, welche dann zu Beginn vorgestellt wurden und die wir im Anschluß daran gemeinsam auswerteten.

(more…)

Buergerinformation_2011
Schaut im Menü Material.

Im Zuge der Kampagne zu den Rheinwiesenlagern schrieb ein Kamerad im letzten Jahr ein Gedicht, das wir auch bereits im letzten Jahr veröffentlich hatten. In diesem Jahr haben wir uns entschlossen, diese Worte auch visuell in unsere Kampagnenarbeit einzubringen.


(more…)