Mittlerweile ist auch die Lokalpresse auf den Trauermarsch am 24. November aufmerksam geworden, so hat die “Rhein Zeitung” einen Artikel veröffentlicht, der hier nachgelesen werden kann. Die kostenlose Veranstaltungswerbung wird natürlich begrüßt und trägt dazu bei, die Wahrnehmung zu vergrößern.