Nachdem wir im letzten Jahr den Gedenkmarsch in mehreren Instanzen und auf mehreren juristischen Ebenen auf ganzer Front erfolgreich gegen das Verbot durchgesetzt hatten, hat die Versammlungsbehörde diesmal direkt einen Auflagenbescheid erlassen.
Er enthält allerdings keine Neuigkeiten und beschränkt sich auf die allgemeinen Auflagen gegen nationale Versammlungen.

Wir weisen darauf hin, daß Kleidung, Buttons oder Transparente mit der Aufschrift “ACAB” zu Strafverfahren führen.